Aktuelles

Was gibt es neues ?

Aktuelle BAFA Förderung im Überblick
Profitieren Sie als Privatperson, Wohnungseigentümergemeinschaft, Freiberufler, Kommune, Unternehmen und andere juristische Person von verbesserten Förderkonditionen, wenn Sie in Ihren Heizungsanlagen erneuerbare Wärme nutzen. Damit werden zentrale Entscheidungen des Klimakabinetts umgesetzt.
Was wird gefördert?
Es werden Solarkollektoranlagen mit 30% der förderfähigen Kosten und Biomasse- sowie Wärmepumpenanlagen als auch Hybridheizungen mit 35% der förderfähigen Kosten gefördert, sofern sie die entsprechenden technischen Mindestanforderungen erfüllen.
Gas-Hybridheizung: Gas-Heizungen, die mit einer Solar-, Biomasse- oder Wärmepumpenanlage kombiniert sind.
Außerdem: beim Austausch einer Ölheizung gegen eine der oben genannten Anlagen wird ein zusätzlicher Bonus gewährt (ausgenommen sind reine Solarkollektoranlagen und „Renewable Ready“-Heizungen)
In bestehenden Gebäuden, d. h. solchen, in denen zum Zeitpunkt der Antragstellung bereits seit mehr als 2 Jahren ein Heizungs- bzw. Kühlsystem in Betrieb genommen war, das ersetzt oder unterstützt werden soll.
Fragen ?
Wenn Sie Fragen haben rufen Sie uns gerne an oder nutzen Sie unser

Kontakformular - klick mich

TOP